Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vermietungen,

Elektromobile Hamburg, Wilfried Stumpf, Röpkes Mühle 2, 25436 Uetersen

     

1) Mietpreise Das Mindestalter für die Anmietung der Elektromobile beträgt 18 Jahre.

Es gelten die die Mietpreise am Tage der Anmietung. Die Mietpreise sind auf unserer Homepage ausgewiesen.

Anlieferung und Rückgabe außerhalb des Geschäftes werden für Schleswig-Holstein und Hamburg mit einer Pauschale von € 79.- berechnet. Lieferungen außerhalb von Schleswig-Holstein und Hamburg berechnen wir ab Geschäft mit 0,30 Cent/KM, Grundlage ist der Google Maps Routenplaner.

Der Mieter haftet für anfallende Gebühren, Strafen und Schäden für die Elektromobile-Hamburg,Wilfried Stumpf, als Vermieter in Anspruch genommen wird. 

 

2) Mietsicherheit Sofern nichts anderes vereinbart wurde, ist eine Mietkaution von € 500.- pro Elektrofahrzeug bei Übergabe des Gerätes in bar fällig. Auf entstandene Schäden kann die Kaution gegengerechnet werden. Der Mieter stellt dem Vermieter für Fahrzeuge bis 6 KM/h eine Kopie seines Ausweises und eine Kopie seiner Haftpflichtversicherung zur Verfügung. Mietfahrzeuge über 6 KM/h sind über den Vermieter Haftpflicht versichert. Die Kaution wird nach Mietende zurückerstattet.

 

3) Rückgabe des Elektromobiles inkl. Zubehör Der Mieter verpflichtet sich das Elektromobil nebst Zubehör dem Vermieter persönlich im Geschäft zurückzugeben, sofern kein anderer Übergabeort schriftlich vereinbart wurde.

Aus wichtigen Gründen, beispielsweise einer verbotenen Nutzung des Elektromobils ist der Vermieter berechtigt, die sofortige Rückgabe des Elektromobils einzufordern. Der Mietvertrag gilt in diesem Fall als fristlos gekündigt. Sollte die Herausgabe des Elektromobils verweigert werden, kann eine Strafanzeige erfolgen und das Elektromobil von der Polizei sichergestellt werden.

 

4) Kündigung des Mietvertrages Mit Ablauf der Mietdauer und der Rückgabe ist der Mietvertrag automatisch gekündigt.

Eine Stornierung des Vertrages ist bis zu 5 Tagen vor Mietbeginn kostenfrei möglich.

Im Falle einer Stornierung innerhalb der 5 Tage vor Mietbeginn berechnen wir eine Aufwandsentschädigung von € 50.00

 

5) Zahlungsvereinbarung Der Mieter zahlt bei einer Mietdauer bis 31 Tage die Miete bei Anmietung in bar, Ec oder Kreditkarte.

Danach wird die Miete per Lastschrifteinzug oder nach Vereinbarung bezahlt.

Eine Rechnungsstellung erfolgt über E-Mail, sofern dieses nicht möglich ist auf dem Postweg.

 

6) Übernahme und Reservierungen Elektromobile Hamburg bis max. 3 Std. nach vereinbarter Übernahme an das Angebot gebunden.

Für Reservierungen sind die Fahrzeugklassen von Relevanz, nicht bestimmte Marken von Elektromobilen.

 

7) Nutzungsbestimmungen, Pflichten, Haftung des Mieters.

Die leihweise Überlassung des Elektromobil an Dritte ist nicht zulässig.

Das Elektromobil darf ausschließlich vom Mieter und einer von Ihm bestimmten Betreuungsperson genutzt werden, welche ggf. auch über den nötigen Führerschein verfügt. Dieses gilt für Personen die nach dem 01.04.1965 geboren sind.Die Fahrer sind Erfüllungsgehilfen des Mieters und müssen eine private Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben.

Das Elektromobil darf nur innerhalb der EU genutzt werden, es ist nur für Personentransporte zu-gelassen, nicht für Motorsportveranstaltungen und zu Testzwecken. Das Elektromobil unterliegt dem bestimmungsgemäßen Gebrauch als Hilfsmittel. Der Gebrauch des Elektromobil darf nur unter Ausschluss jeglicher Rauschmittel erfolgen. Das betrifft auch medizinische Präparate, welche eine gefahrlose Nutzung des Elektromobil ausschließen. Durchfahrten von tiefem Wasser und Sand ist untersagt, führt zur Einbehaltung der Kaution und evtl. weiterer Forderungen des Vermieters.

Reparaturen werden vom Vermieter oder einer von Ihm beauftragten Person/ Firma durchgeführt.

Der Mieter verpflichtet sich das Elektromobil nach der übergebenen Bedienungsanleitung zu bedienen und im Besonderen auf die korrekte, tägliche Aufladung der Batterien zu achten. Für Schäden an der Batterie kommt der Mieter auf.

Das Elektromobil ist in einem gesicherten, verschlossenen Raum nach der Nutzung unterzubringen. Der Start-schlüssel ist nach dem verschließen des Elektromobiles vom Elektromobil zu entfernen.

Im Falle eines Unfalles wird der Mieter die Polizei und den Vermieter informieren und das Fahr-zeug aus dem Gefahrenbereich entfernen. Es ist dem Mieter untersagt ein Schuldanerkenntnis abzugeben. Im Rahmen der Sorgfaltspflicht ist dem Vermieter eine Skizze des Unfallherganges auszufertigen und auszuhändigen.

Der Mieter haftet bei unsachgemäßer Bedienung des Elektromobil, bei Unfallschäden, Diebstahl, den aus untersagten Nutzungsbedingungen resultierenden Reparaturen.

Wertminderungen, Kosten für Sachverständige, Bergungskosten des Elektromobiles sind vom Mieter zu tragen.

 

8) Gerichtsstand Als Gerichtsstand wird Elmshorn vereinbart, Elektromobile Hamburg kann jedoch einen anderen Gerichtsort bestimmen.

 

9) Datenschutz Personenbezogene Daten darf der Vermieter zur Geschäftsabwicklung speichern.

Grundlage hierfür ist das Bundesdatenschutzgesetz.

 

10) Saltatorische Klausel Sollte eine oder mehrere Bestimmungen aus diesem Vertrag sich als unwirksam erweisen, so sind die übrigen Bestimmungen aus diesem Vertrag nicht berührt.